HUNDE KAUKNOCHEN FÜR WELPEN – LASS UNS KAUEN LERNEN

die Basics

Ha! Den Lacher hab ich bis hierher gehört! Wenn du einen kleinen Rabauken Zuhause hast, der schon so manch´ ein Tischbein oder Schuh zerkaut hat, denkst du dir sicher: “Na, wenn der eins kann, dann kauen!”

Und das ist auch ganz richtig und zeigt uns auch wie wichtig Hunde Kauknochen für Welpen sind. Aber dennoch ist es dem Hund – der ja, wie wir alle wissen vom Wolf abstammt – gar nicht in die Wiege gelegt, Kausnacks ordentlich zu kauen. Und mit ordentlich kauen, meine ich, dass die Kausnacks nicht nach dreimal drauf rum lullern sofort abgeschluckt werden.
Ich meine eher das genüssliche, genießerische Kauen bei dem die kleinen roten Comic- Herzchen um das Welpen Köpfchen fliegen.

Der Wolf, also der Urvater all´ unserer Hunde ist ein sogenannter Schlingfresser. Alles was ausreichend eingespeichelt werden kann und durch den Schlund passt wird abgeschluckt.
Das hat unter anderem damit zu tun, dass die Verdauung des Wolfs und auch die deines Hundes, erst im Magen beginnt. Der Speichel des Hundes enthält keinerlei Enzyme, die bei der Verdauung der Nahrung behilflich sein kann.

Kauen müssen Hunde also  tatsächlich lernen, denn es liegt nicht in ihrer Natur.

GRUNDSÄTZLICHES – WAS, WO, WIE UND WIE OFT

Ich mach´s kurz, damit du schnell zurück zu deinem Welpen kommst – versprochen.

WO:

Wo dein Welpe seinen Kausnack genießen kann ist im Prinzip dir überlassen, nur lass´ dir gesagt sein, was du deinem jungen Hund jetzt beibringst und was nicht, wird mit den Jahren zur Gewohnheit und besonders das Füttern von Kauartikeln entwickelt sich nach einer gewissen Weile zum Ritual.

Mein Tipp:

Hundekausnacks gibt es nur auf dem Platz!

Das hat mehrere Vorteile:

  • dein Teppich bleibt sauber
  • dein Hund verknüpft seinen Platz als etwas Gutes – ein Ort der Entspannung
  • (das wird dir im Training noch zu Gute kommen – besonders, wenn es um das leidige Thema “Türklingel” geht)
  • wenn du Besuch bekommst, schmiert dein Hund sein angelullertes Rinderohr nicht an Omas weißer Bundfaltenhose ab

Hinweis:
Könntest du dich entspannen, wenn man dich beobachtet und alle paar Sekunden ein: “Och was ist das ein Feiner” ertönt? Ne, oder? Dein Hund auch nicht. Also heißt es für dich: Bleib in der Nähe aber bleib auf Abstand!

WANN:
Kausnacks sollte es bitte immer nur dann geben, wenn eine längere Ruhepause ansteht. Also nicht vor dem Gassi und nicht vor der Welpenschule. Abends, wenn du die Füße hochlegen möchtest, kannst du deinem Welpen einen Snack anbieten, damit er entspannt, runterkommt und die Routine des Alltages lernt.

WAS:
Schwierigste Frage. Wirklich. Warum? Na, weil du ein Unikat Zuhause hast. So wie ich und jeder andere Hundehalter auf dieser Welt. Hunde sind eben nicht alle gleich.

Mittelharte Kausnacks sind für Welpen und junge Hunde immer geeignet. Besonders beliebt sind, je nach Hundegröße vor allem:

Wähle das Leckerlie für deinen Hund auch immer ordentlich groß aus, damit dein Hund es nicht mit einem Happs verschlingen kann.
Als Beispiel:

GETROCKNETE HASENOHREN

An diesem Kausnack kann dein Welpe seine Zähnchen ausprobieren und gewöhnt sich schon daran, dass er sich mit dem Kauartikel auch länger beschäftigen kann.

PFERDE- RÖLLCHEN

Der getrocknete Darm vom Pferd dient deinem Hund als Beschäftigung und kleines Geschmackserlebnis. Die Röllchen sind nicht besonders hart, so dass dein Welpe auch Erfolg beim knabbern hat.

PFERDE-FILET

Unser luftgetrocknetes Pferdefilet ist ein echter Genuss für alle Hunde – große, kleine, junge und alte Hunde. Hauchdünn geschnittenes Pferdemuskelfleisch, schonend luftgetrocknet aus
einer deutschen Manufaktur. Die Filet- Stücke sind knusprig und fettarm

WIE OFT:

Welpen und junge Hunde benötigen relativ oft einen Kausnack zur Beschäftigung und um das juckende Zahnfleisch zu beruhigen. Je nach Art, Größe und Beschaffenheit, kannst du deinem Welpen ruhig täglich einen Kausnack anbieten.
Wenn du einen Welpen hast, der sehr schnell und ergiebig knabbert, dann kannst du unsere Kauartikel auch etwas aufpimpen und so die “Kauzeit” verlängern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.